Bookmark and Share

Samenspende - Ablauf

Wie Sie inzwischen sicherlich schon bemerkt haben ist das Samenspenden ein verantwortungsvoller und ernst zunehmender Job und nicht ein einmaliges und folgenloses Ereignis.

Wie also läuft es genau ab?

Bewerbung
Sie haben sich die Infos zum Thema Samenspenden sorgfältig durchgelesen, erfüllen alle wichtigen Voraussetzungen und wollen etwas Gutes tun? Dann schicken Sie uns doch bitte Ihr vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular – inklusive Foto.
Sollte Ihr Bewerbungsprofil mit unseren Suchkriterien übereinstimmen und in unserem Depot ein Platz frei sein, so werden wir Sie zu einer ersten Probespende in die Cryobank-München einladen.

Probespende
Bei dieser Probespende geht es zunächst einmal um die genaue Untersuchung Ihres Spermas; mit Hilfe eines sogenannten Spermiogramms untersucht unsere Biologin Ihre Spermienqualität, um feststellen zu können, ob Ihr Sperma den geforderten, außerordentlich hohen Qualitätsstandards für Samenspender entspricht.
Eine Samenspende optimaler Qualität erhält man übrigens in aller Regel, wenn es in den letzten 4 Tagen zu keinem Samenerguss kam, allerdings der letzte Samenerguss auch nicht länger als zehn Tage zurückliegt.
Und dennoch sind die Qualitätsanforderungen an Spendersperma derart hoch, dass leider lediglich ca. jeder 7. Bewerber überhaupt als Samenspender in Frage kommt.

Sollten Sie dazugehören, so würde ein zweiter Termin vereinbart, um erneut noch einmal Ihre Spermienqualität zu untersuchen.

Außerdem werden bei diesem Termin dann Ihre Personalien aufgenommen, eine Kopie Ihres Ausweises erstellt und es wird eine Akte mit all Ihren relevanten Spendermerkmalen angelegt.

Gesprächstermin
Bestätigt auch die zweite Probespende Ihre Spendertauglichkeit, so gilt der dritte Termin schließlich der ausführlichen Profil- und Anamneseerstellung sowie der sorgfältigen Überprüfung Ihres Gesundheitszustands mit Hilfe von Blut-, Urin und Gentests sowie zahlreichen Fragen zu Ihrer Krankengeschichte durch unseren leitenden Arzt Dr. Bleichrodt.

Außerdem erhalten Sie von uns alle für Sie wichtigen Informationen zum Thema Samenspende, wir besprechen die möglichen Auswirkungen Ihrer Spende, Ihre Rechte und Pflichten, die derzeitige rechtliche Situation von Samenspendern, den genauen Zeitrahmen Ihrer Tätigkeit und Ihre Vergütung. Alles Dinge, die in einem sogenannten Spendervertrag auch nochmal schriftlich fixiert werden.

Ist all dies erledigt, so kann es losgehen und Sie beginnen mit dem sogenannten Spendenzyklus.

Spendenzyklus
Die Spendentermine erfolgen in der Regel wöchentlich bzw. im Abstand von 2 Wochen und insgesamt sind bei einem Spendenzyklus in der Regel ca. 10 Spendentermine notwendig.

Letzte Blutuntersuchung
6 Monate nach Ihrer letzten Samenspende bedarf es dann noch einmal einer letzten Blutuntersuchung zum erneuten Ausschluss von Infektionen.

Ist hier alles in Ordnung, so dürfen Ihre Spermaproben nun verwendet werden. Sie als Spender erhalten den letzten Teil Ihrer Aufwandsentschädigung und Ihre Tätigkeit als Samenspender der Cryobank-München ist abgeschlossen.

Wie wird die Tätigkeit als Samenspender vergütet?

^^