Bookmark and Share

Zulassung als Gewebebank durch die Regierung von Oberbayern -

GESETZLICH VORGESCHRIEBEN!

Was bedeutet das, welcher Nutzen ergibt sich daraus für Sie und warum sollten Sie bei der Auswahl einer Samenbank unbedingt auf diese Erlaubnis achten?

Zunächst handelt es sich bei der Erlaubnis der Regierung von Oberbayern als Gewebebank um eine Qualitätssicherungsmaßnahme auf höchstem Niveau, die europaweit einheitlich geregelt ist, gesetzlich vorgeschrieben und die seit Herbst 2007 den Umgang mit menschlichen Geweben und Zellen regelt.

So sind Spermien seit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. August 2007 Arzneimittel, wie es beispielsweise auch Herzklappen in der Herzchirurgie und Hornhäute in der Augenchirurgie.

Wenn Sie sich einmal vorstellen, welche Vorschriften es bei einer Herztransplantation einzuhalten gilt, können Sie einen Eindruck davon bekommen, unter welchen Bedingungen die Untersuchung, Konfektionierung, Konservierung, Aufbereitung und auch Dokumentation der Spermien in unserem Labor von Statten geht.

Wobei sich daraus auch schon der Nutzen für Sie ergibt:
So können Sie gänzlich darauf vertrauen, dass in der Cryobank-München eine qualitätsgesicherte Durchführung der Kryokonservierung sowie der Lagerung stattfindet; und auch die weitere Verwendung des Cryospermas wird exakt dokumentiert, ist dies doch im Gewebegesetz ausdrücklich festgeschrieben

Zugleich bedeutet die Erlaubnis gemäß Gewebegesetz auch eine Überwachung der medizinisch-technischen Prozesse durch die Regierungen der Bundesländer, bei uns also durch die Regierung von Oberbayern.

Allesamt Maßnahmen, die Ihr Vertrauen in uns und unsere Arbeit stärken sollten, ist durch diese Zulassung doch für den Patienten, der Spermien einlagert, sowie für die Partnerin, die dieses Sperma später bei einer Homologen Insemination wieder empfängt, ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet.

Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für Spendersperma, welches bei einer Donogenen Insemination zum Einsatz kommt.

So erklärt sich auch, warum Sie bei der Auswahl eines Kinderwunschzentrums Ihres Vertrauens unbedingt darauf achten sollten, dass die zuständige Einrichtung als Gewebebank zugelassen ist, zumal dies spätestens seit Ende 2007 Pflicht ist und von der EU gesetzlich vorgeschrieben.

Lesen Sie, was uns in unserer Arbeit als Samenbank besonders am Herzen liegt: unsere Philosophie, unser Selbstverständnis.

^^